UNAFESTA
/

 

 

Der legendäre Schuh aus Südafrika kommt nach Großbritannien und Europa

KAPSTADT, Südafrika, 26. Juni 2018 – In Südafrika kennt jeder die legendären Veldskoen-Schuhe, die auch als „Vellies“ bezeichnet werden. VELDSKOEN™ hat die klassischen braunen Lederschuhe wiederbelebt und neu erfunden – mit Sohlen und Schnürsenkeln in acht leuchtenden Farben. 


Die Unternehmensgründer Nick Dreyer und Ross Zondagh beschlossen während der Olympischen Spiele 2016, eine eigene verbesserte Version des Klassikers aus Südafrika auf den Markt zu bringen. Beim Anblick der südafrikanischen Olympiamannschaft wurde ihnen klar, dass die Kleidung des Teams keinerlei südafrikanischen Symbole enthielt, die das Land repräsentierten. So entstand die Idee für VELDSKOEN™ – ein traditioneller südafrikanischer Schuh mit einem Schuss Jugend, Energie und Glück.

Dreyer und Zondagh wollten einen Schuh für jedermann kreieren, der für die faszinierende Kultur, Diversität und regionale Vielfalt von Südafrika steht. VELDSKOEN™ hat seinen Sitz in Kapstadt und die Schuhe halten, was sie in Bezug auf die traditionellen Merkmale Komfort und Langlebigkeit versprechen. 

Auf der eigenen Plattform stellt VELDSKOEN™ bemerkenswerte Südafrikaner vor, die erstaunliche Dinge vollbringen. Diese Geschichten werden auf dem Blog von VELDSKOEN™ veröffentlicht und weltweit verbreitet. Darin geht es um ganz normale Südafrikaner aus allen Gesellschaftsschichten, die das Leben anderer Menschen beeinflussen. Eines jedoch haben alle gemeinsam – es handelt sich um dynamische, lebensbejahende Südafrikaner mit schillernden Persönlichkeiten. VELDSKOEN™ ist stolz und freut sich darauf, diese ikonische Marke in Großbritannien und in ganz Europa zu etablieren und all das, was an Südafrika großartig ist, zu teilen.

 

www.veldskoen.shoes




THINK! SHOES Herbst-Winter 2018-2019: Damen und Herren


Individuelles Design, bester Komfort, nachhaltige Produktion Think! Schuhe aus Oberösterreich

 
In der 2000 Seelen Gemeinde Kopfing im Innviertel hat sich eine kleine Schuhmanufaktur zum Ziel gesetzt, umweltfreundlich produzierte Schuhe mit außergewöhnlichem Design und bestem Komfort zu kreieren. Mit Erfolg. Die Idee für Think! Schuhe wurde in den 1990er Jahren geboren und mittlerweile erfreut sich Think! weltweiter Beliebtheit.

  • fsts10.10f-think-h-w-18-19---stiefelette-drunta
    fsts10.10f-think-h-w-18-19---stiefelette-drunta
  • fsts10.18f-think-h-w-18-19---stiefel-drunta
    fsts10.18f-think-h-w-18-19---stiefel-drunta
  • fsts10.11f-think-h-w-18-19---stiefelette-drunta
    fsts10.11f-think-h-w-18-19---stiefelette-drunta

Alle Innenleder von Think! werden chromfrei gegerbt. Wenn es qualitativ vertretbar ist, bestehen auch die Oberleder aus pflanzlich gegerbtem Leder.

Think! achtet mit größter Sorgfalt darauf, dass Nachhaltigkeit und Umweltschutz entlang der gesamten Produktionskette eingehalten werden. Das reicht von sozialen Standards über möglichst geringen Wasserverbrauch bis hin zu einem Produkt, dass über viele Jahre Freude macht.
 
Think! Schuhe zeichnen sich durch ihre lange Haltbarkeit aus – auch nach vielen gegangenen Kilometern sehen die Schuhe noch aus wie neu. Ein Großteil der Schuhe ist neu besohlbar, fast alle geschlossenen Modelle verfügen über ein Wechselfußbett. Beschädigte Schmuckteile lassen sich problemlos ersetzen. So stellt sich Think! bewusst gegen schnelllebige Trends und die Wegwerfgesellschaft. Think! legt Wert auf zeitloses, individuelles Design – was die Kundinnen und Kunden hoch zu schätzen wissen.
 
Diese Kombination aus Design, Komfort und Nachhaltigkeit ist auch in der Herbst-/Winterkollektion 2018/19 zu finden.
 

 www.thinkshoes.com